Sponsoren

2. Sparkassen-Cup: Zwei Tage Handball total

Am vergangenen Wochenende war im Rahmen des „2. Sparkassen-Cups“
in der Uhlandhalle Handball total angesagt.
Insgesamt fünfzehn Spiele gingen am Samstag und Sonntag über die Bühne, darunter elf Partien verschiedener Jugendteams.

 

Den Auftakt machte am Samstagvormittag die männliche E-Jugend, die nicht nur auf dem Kleinfeld ihr Können unter Beweis stellte, sondern zusätzliche Punkte auch noch beim Turmballspiel sammelte. Sieger wurde hier der TSB Schwäbisch Gmünd vor der SG Bettringen.
Bei den darauffolgenden Spielen der männlichen D-, C- und B-Jugend wurden vor Spielbeginn alle Akteure mitsamt ihren Trainern und Betreuern vorgestellt und erhielten so schon vor dem Anpfiff reichlich Szenenapplaus.
Am frühen Abend ging noch das Blitzturnier der Männer über die Bühne. Angetreten waren die Handballer des TSV Alfdorf 2, der TV Bargau sowie die SG Bettringen 2. Sieger wurde hier der TV Bargau, der über den ausge-glichensten Kader verfügte, sich in einer sehr guten Frühform präsentierte und in beiden Partien die Oberhand behielt.
Auf den weiteren Plätzen folgte Alfdorf 2 vor Bettringen 2.

Am Sonntag standen zunächst die Begegnungen der weiblichen D- und B-Jugend auf dem Programm, ehe die Spielgemeinschaft Bargau/Bettringen der weiblichen A-Jugend gegen die Damen des TV Bargau antrat.
Dabei behielten die Bargauer Damen am Ende verdient die Oberhand, ohne dass dabei die A-Jugend enttäuscht hätte.
Ordentlich zur Sache ging es schließlich im Testspiel der Bettringer Bezirksligaherren gegen die Gäste der HSG Langenau/Elchingen 2.
Beide Teams schenkten sich nichts und die Zuschauer hatten zu keiner Zeit den Eindruck, dass es sich bei diesem Aufeinandertreffen nur um ein Freundschaftsspiel handelte. Spätestens im zweiten Durchgang war Gastgeber Bettringen dann Herr der Lage und fuhr am Ende einen verdienten Sieg ein. Den Abschluss am Sonntag machte die männliche A-Jugend der SGB, die auf die Gäste aus Schwaikheim traf. Auch hier gaben beide Mannschaften über die gesamte Spielzeit Vollgas, wobei das Gästeteam über die größeren Reserven verfügte und das Match für sich entscheiden konnte.

Insgesamt gab es an beiden Tagen äußerst attraktiven Handballsport geboten und trotz allen Ehrgeiz blieben schlimmere Verletzungen bei allen Beteiligten aus.
Der Dank geht an alle teilnehmenden Teams, die Schiedsrichter und Arbeitsdienste und natürlich an die Kreissparkasse Ostalb, die diese Großveranstaltung wieder unterstützte.

 

Ergebnisse Sparkassen-Cup Samstag:
Turniersieger männl. Jugend E: TSB Schwäb. Gmünd
männl. Jug. D: SGB – Heubach 23:6
männl. Jug. C: SGB – Winzingen-Wißgoldingen 15:21
männl. Jug. B: SGB – Mögglingen 9:29
Männer 2 Blitzturnier:
SGB 2 – Alfdorf 2 14:15
Alfdorf 2 – Bargau 13:17
SGB 2 - Bargau 27:15

Ergebnisse Sparkassen-Cup Sonntag:
weibl. Jug. D: SGB – Lorch/Waldhausen 10:27
weibl. Jug. B: SGB – Mögglingen 25:17
weibl. Jugend A: WSG Bargau/Bettringen – Bargau 17:25
Männer 1: SGB – Langenau-Elchingen 2 32:27
männl. Jug. A: SGB – Schwaikheim 19:27