Sponsoren

Frauen 1 Landesliga

  


Trainer: Timo Betz: 017681022188

 

"Unbeschreiblich" Das ist wohl das Adjektiv, das die vergangene Saison der 1. Frauenmannschaft am passendsten beschreibt. Das für unmöglich Geglaubte wurde in der vergangenen Saison geschafft – die SGB-Damen holen sich das Double! Neben der Bezirksligameisterschaft, die mit 36:0 Punkten eingefahren werden konnte, sicherte sich das Team Anfang Mai auch noch den Bezirkspokal vor heimischer Kulisse und krönte damit ihre beispiellose Saison.

Mit einem großen Kader und weiterhin unter der Leitung des erfolgreichen Trainerteams Betz/Mädger/Nuding/Geyer startete die Mannschaft bereits Mitte Juli in die Vorbereitung zur neuen Landesliga-Saison 2017/2018. Neben den bisherigen Spielerinnen, die für ein weiteres Jahr zugesagt haben, dürfen die aus der eigenen A-Jugend stammenden Anne Berger, Leonie Widmann, Jule Reuter, Sara Fileppi, Torfrau Kim Junger und Katharina Pausch, sowie Anika Keilwerth vom TSV Bartenbach neu im Kader begrüßt werden. Nicht mehr zum Kader gehören Bianca Feil (Babypause), Alessa Widmann (gesundheitsbedingt) und Marina Knödler (berufsbedingt).

 

Mit dem Aufstieg in die Landesliga wurden die Prioritäten während der Vorbereitung neu gesetzt. Neben einem höheren Spieltempo soll generell eine größere Sicherheit bei der Umsetzung von Gegenstößen, sowie dem gesamten Pass- und Laufspiel in der Mannschaft geschaffen werden. Schwerpunkte der Vorbereitung waren anfangs Athletik und Ausdauer, die im weiteren Verlauf als Grundlage für die individuelle Schulung der Spielerinnen in Angriff und Abwehr dient. Diese erste Phase der Vorbereitung wird mit einem 3-tägigen Trainingslager und der Arbeit in Kleingruppen abgerundet. In der zweiten Phase der Vorbereitung geht es in wöchentlich drei Trainingseinheiten vermehrt um die spielerische Praxis im System 3:3 und 6:6, wo vorhandene Spielanlagen erweitert und vertieft werden, die abschließend in diversen Trainingsspielen sowie einem finalen Trainingslager mit zwei Pokalspielen umgesetzt und verfeinert werden sollen.

Nach dieser vielseitigen und intensiven Vorbereitung blickt die Mannschaft inklusive Trainerteam positiv in die neue Saison voraus. Die Landesligarunde stellt zweifellos eine Herausforderung für die gesamte Mannschaft dar, für die jungen Eigengewächse bedeutet dies gleichzeitig eine enorme Steigerung des Spielniveaus.
In diesem Zusammenhang werden die Damen 1 nach einer glorreichen Saison 2016/2017, in der man nicht einen einzigen Punkt abgab, irgendwann wieder an den positiven Umgang mit Niederlagen gewöhnen müssen. Und so lautet das oberste Ziel, die Sicherung des Klassenerhalts und die Sammlung von neuen Erfahrungen.

Daher freuen sich die Damen 1 auch in der neuen Saison über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung in der Landesliga.

 

Mannschaftsportraits

 

Timo Betz

 

Felix Nuding

 

Johannes Geyer

 

Rebecca Waibel

 

Alessa Widmann

 

Angelika Banek

 

Femke Mädger

 

Franzi Krieg

 

Isabel Straub

 

Kathrin Mangold-Riedling

 

Lena Bürger

 

Lena Gunzenhauser

 

Maike Seyfried

 

Marina Knödler

 

Marlen Hägele

 

Regine Weber

 

Shoschana Jauß

 

Stephanie Kaller

 

Bianca Feil