Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

JSG2B: wJA holt 3. Platz in Gingen

Mit einem 3. Platz kehrte die weibliche A-Jugend am Wochenende vom Albert-Bader-Turner aus Gingen/Fils zurück.

 

                    

Auch in diesem Jahr nutzte die weibliche A-Jugend die Möglichkeit, die spielfreie Zeit über Weihnachten und Neujahr mit einem Turnierbesuch zu überbrücken. Der Weg führte wie im Vorjahr in die Hohensteinhalle nach Gingen zum Albert-Bader-Turnier. In diesem Jahr konnte aufgrund der Anzahl der gemeldeten Mannschaften eine Gruppenphase mit anschließenden Halbfinal- und Finalspielen ausgetragen werden.

 

Zu Beginn des Turniers traf man auf den späteren Turniersieger TV Altenstadt 1 und startete in den ersten 5 Minuten ordentlich in die Partie. Im weiteren Spielverlauf schlichen sich jedoch immer mehr Fehler ein und die durchaus rutschige Halle trug nicht dazu bei, die anfängliche Sicherheit zurückzuerlangen. So musste man sich doch etwas unter Wert mit 7:10 geschlagen geben.

 

Mit einer gut stehenden Abwehr und sicheren Angriffen in den ersten Spielminuten gegen die Gastgeberinnen der SG Kuchen-Gingen schien ein ungefährdeter Sieg möglich. Diese legten jedoch in der zweiten Spielhälfte zu und aufgrund der eigenen Abschlussschwäche wurde das Spiel noch einmal spannend. Am Ende trennte man sich mit einem knappen Sieg (10:9) und stand somit im Halbfinale.

 

Als zweiter der Gruppe B musste man sich mit dem Sieger der anderen Gruppe im Halbfinale messen. Bisher ohne Probleme und mit deutlichen Siegen setze sich dort die Mannschaft von FrischAuf! Göppingen durch. Entsprechend motiviert wurde diese Partie angegangen und es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel auf Augenhöhe. Nach 20 Minuten konnte kein Sieger ermittelt werden und es musste eine Verlängerung her. Auch diese endete mit einem Unentschieden, da Emma Brandstetter den zugesprochenen 7-Meter mit dem Schlusspfiff eiskalt verwandelte. Nun musste das 7-Meter-Werfen entscheiden – leider nicht unsere Stärke. Trotz zwei gehaltener 7-Meter von Eva Kleile konnte kein eigener Ball im Tor untergebracht werden und man musste den Sieg den Gegnern überlassen. Die Zuschauer sahen das spannendste und beste Spiel des Tages, zu welchem es von allen Seiten nur positive Stimmen und Anerkennung gab.

 

Im letzten Spiel um Platz 3 gegen Altenstadt 2 war die Luft dann endgültig raus. Dennoch konnte man sich aufgrund der besseren Mannschaftsleistung mit 13:11 durchsetzen und verdient den 3. Platz erspielen.

 

Ein durchweg positiver Turnierbesuch mit Luft nach oben. So kann es in den letzten drei Rundenspielen weitergehen.

 

Es spielten: Emely Baars, Emma Brandstetter, Eva Kleile, Larissa Geil, Lena Klopfer, Lena Stadelmaier, Leona Grimm, Linda Barthle, Maya Hartmann und Teresa Friedel