Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

VORSCHAU 22.12.2018

 
"EDEKA-Donderer" FAN-Tag in der Uhlandhalle

Am Samstag findet der 14. FAN-tag in der Uhlandhalle mit anschließender Weihnachtsparty statt. 

VORSCHAU

Samstag 22.12.2018 FAN-Tag Uhlandhalle
11.30 Uhr männl. Jug. C: JSG2B – JSG Göppingen
12.45 Uhr weibl. Jug. C: JSG2B – Eislingen
14.15 Uhr Frauen BKL: SGB 2 – Bargau 2
16.00 Uhr Männer KL A: SGB 2 – Heiningen 3
18.00 Uhr Frauen LL: SGB – Bad Urach
20.00 Uhr Männer LL: SGB – Biberach

außerdem:
männl. Jug. D 12.00 Uhr: Geislingen – JSG2B (Michelberghalle)

Der 14. FAN-Tag am Samstag in der Uhlandhalle wird erstmals
präsentiert von
„EDEKA Donderer“ Bettringen.

Der Förderverein
übernimmt in gewohnter Manier die Bewirtung,
neben der üblichen Kulinarik sollen (bei entsprechenden Wetterverhältnissen) auch noch Grillwürste angeboten werden.
Außerdem wird neben kühlem Prosecco auch Glühwein angeboten. Zu späterer Stunde ist auch noch geplant, einen kleineren Barbetrieb zu starten.

Zum Spiel der Männer 1 um 20 Uhr gegen Biberach darf die weibliche und männliche E-Jugend mit einlaufen
(die Eltern der Kinder haben zu dieser Partie natürlich freien Eintritt !).

Eröffnet wird der FAN-Tag bereits um 11.30 Uhr von der männl. C-Jugend,
um 12.45 Uhr empfängt die aktuell erfolgreichste Mannschaft der JSG2B, nämlich die weibliche C-Jugend, die TSG Eislingen, mit der man nach dem Hinspiel noch eine kleine Rechnung offen stehen hat.

Um 14.15 Uhr dann das Derby der Frauen 2 zwischen der SGB und Bargau 2. Dies wird vorerst das letzte Lokalderby in dieser Form sein, da ab Juni 2019 die Fusion zur Handballspielgemeinschaft ansteht.

Um 16 Uhr treffen die 1b-Herren auf Heiningen 3, den aktuell verlustpunktfreien Tabellenführer der Kreisliga A. Die SGB ist hier klarer Außenseiter, will die Partie aber keinesfalls im Vorfeld schon abschenken.

Um 18 Uhr empfangen die LL-Damen den
Spitzenreiter TSV Bad Urach. Sicherlich werden die SGB-Damen alles versuchen, um sich zwei weitere Punkte unter den Weihnachtsbaum zu legen, doch bei nüchterner Betrachtung kann es nur darum gehen, sich möglichst achtbar aus der Affäre zu ziehen.

Ganz andere Ansprüche stellen da die Herren 1, die sich um 20 Uhr
mit Verfolger Biberach messen. Auch wenn diverse Akteure sich die Weihnachtspause sehnlich herbeiwünschen, so wird man am Samstag nochmals alles Verfügbare abrufen, um die Heimserie weiter aufrecht zu halten.