Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

Vorschau 27./28.10.2018

 

      13. FAN-Tag in der Uhlandhalle

Im Rahmen des großen Heimspieltages am Samstag wird zum 13. Mal
ein
FAN-Tag ausgerichtet. Die männl. D-Jugend, die Frauen 2 sowie die LL-Herren empfangen jeweils die Teams vom TV Altenstadt, die Herren 2 setzen sich mit Kuchen-Gingen 2 auseinander und die LL-Damen treffen auf die Mannschaft des TB Neuffen.
Zusammen mit den Landesligadamen dürfen zu Spielbeginn die Kinder der Spielgruppe und die Handball-Minis mit einlaufen.
Die Eltern der Einlauf-Kinder haben natürlich freien Eintritt !

 


Außerdem werden im Rahmen des FAN-Tages im Foyer der Uhlandhalle von den „Wein-Musketieren“ Schwäbisch Gmünd eine Reihe von auserlesenen Weinen angeboten und bei gutem Wetter wird es zusätzlich Leckeres vom Grill geben.

VORSCHAU

Samstag 27.10.2018 Uhlandhalle:
13. FAN-Tag in der Uhlandhalle

12.30 Uhr männl. Jug. D: JSG2B – Altenstadt
14.00 Uhr Frauen BKL: SGB 2 – Altenstadt
16.00 Uhr Männer KL A: SGB 2 – Kuchen-Gingen 2
18.00 Uhr Frauen LL: SGB – Neuffen
20.00 Uhr Männer LL: SGB - Altenstadt

außerdem:
weibl. Jug. C 15.15 Uhr: AA-Wasseralfingen – JSG2B
weibl. Jug. A 17.30 Uhr: Herbrechtingen-Bolheim – JSG2B

Sonntag 28.10.2018
weibl. Jug. D 13.30 Uhr: JSG Rosenstein – JSG2B
weibl. Jug. B 13.00 Uhr: Hofen-Hüttlingen – JSG2B


Zum Auftakt des FAN-Tages bestreitet die männl. D-Jugend bereits ihr Rückspiel gegen Altenstadt. Nach der überraschenden Niederlage in Heiningen vor zwei Wochen ist das Team nun bemüht, die Scharte auszuwetzen und gegen den TVA erneut die Oberhand zu behalten.

Auch die Damen 2 stehen im darauffolgenden Match um 14.00 Uhr dem TV Altenstadt gegenüber. Nach der knappen Niederlage gegen Hofen 2 wäre es nun der richtige Moment, die nächsten beiden Punkte gegen den Tabellenvorletzten einzufahren.

Und auch die Herren 2 wollen nach der Schlappe bei WiWiDo 3 Wiedergutmachung betreiben: Kuchen-Gingen 2 ist allerdings alles andere als nur Laufkundschaft, sondern verfügt über reichlich Erfahrung und Durchsetzungsvermögen.

Um 18 Uhr treffen die LL-Damen auf die Gäste aus Neuffen. Der Tabellenvierte hat bereits sieben Spiele absolviert und dabei in Schnaitheim und in Lustenau gewonnen. Für die SGB stellte Neuffen in der Vergangenheit stets einen unangenehm zu spielenden Gegner dar. Dennoch
will das Team auf der zuletzt gezeigten kämpferischen Leistung weiter aufzubauen und mit etwas mehr personellen Alternativen auf der Bank den Gästen ein Bein stellen zu können.

Zum Abschluss des Spieltages treffen die LL-Herren noch auf Tabellenführer Altenstadt. Sollte sich das Bettringer Lazarett nicht weiter lichten, so ist das Trainerteam erneut zum Experimentieren gezwungen. Allerdings sind die Bettringer Akteure wild entschlossen - egal mit welcher Aufstellung – den Heimnimbus zu wahren und auch dem Favoriten und Titelaspirant Altenstadt alles abzuverlangen.