JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

Vorschau 02. - 04.02.2018

Bereits am Freitagabend wird das Handballwochenende mit der Pokalpartie der Herren 1 gegen Schnaitheim eröffnet.
Am Samstag dann sind die 1b-Männer zu Gast bei Giengen 2 und die LL-Damen reisen zum TSV Bad Urach. Am Sonntag sind die Damen 2 noch bei FA Göppingen 3 gefordert.

 

Vorschau

 

Freitag 02.02.2018 Uhlandhalle

 

20.30 Uhr Pokal Männer: SGB - Schnaitheim

 

Samstag 03.02.2018

 

weibl. Jug. E 10.00 Uhr Spieltag in Geislingen
weibl. Jug. C 13.30 Uhr: Brenz – JSG2B
männl. Jug. D 14.00 Uhr: AA-Wasseralf. - JSG2B
männl. Jug. A 15.30 Uhr: Laut./Treff./Böhm. - JSG2B
Männer KL A 18.00 Uhr: Giengen 2 – SGB 2
Frauen LL 18.00 Uhr: Urach – SGB

 

Sonntag 04.02.2018 Fein-Halle

09.45 Uhr weibl. Jug. D: JSG2B – FA Göppingen
11.00 Uhr weibl. Jug. A: JSG2B – HG AA-Wasseralfingen --> verlegt auf Mittwoch 07.02.2018 19.15 Uhr Feinhalle !!!
12.30 Uhr männl. Jug. B: JSG2B – FA Göppingen 2
15.30 Uhr weibl. Jug. B: JSG2B – Schnaitheim

 

außerdem:

 

männl. Jug. E ab 10.00 Uhr Spieltag Göppingen EWS-Arena
männl. Jug. C 11.45 Uhr: Heiningen 2 – JSG2B
Frauen BKL 15.00 Uhr: FA Göppingen 3 – SGB 2

Extrem schwere Aufgaben liegen am Wochenende vor den vier aktiven Teams der SGB:
Bereits am Freitagabend empfangen die Herren 1 im Pokal die TSG Schnaitheim in der Uhlandhalle und nach dem klaren
Kantersieg in der Liga am letzten Samstag wird nun natürlich im Pokal der Druck um so höher sein. Und zwar auf beiden Seiten: Während man von der gastgebenden SGB einen Sieg schon beinahe erwartet, werden sich die Schnaitheimer alle Mühe geben, um nicht erneut so deutlich nach Hause geschickt zu werden.
Am Samstag dann sind die 1b-Männer zu Gast beim Tabellenzweiten Giengen und ebenfalls mit dem Tabellenzweiten TSV Bad Urach müssen sich die LL-Damen messen. In beiden Partien wird es darum gehen, sich möglichst achtbar aus der Affäre zu ziehen. Wobei beide Teams nichts zu verlieren haben und daher auch etwas befreiter aufspielen können.
Zum Abschluss am Sonntag müssen die 1b-Damen noch bei FA Göppingen 3 antreten. Und auch hier geht die SGB als klarer Außenseiter ins Rennen.