JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

Vorschau 14./15.10.2017

Am kommenden Wochenende stehen die Herren 1 Samstags in Böhmenkirch gegen Treffelhausen auf dem Prüfstand, am Sonntag sind die 1b-Damen in Donzdorf zu Gast bei der HSG Wi-Wi-Do 2, zeitgleich sind die LL-Damen bei der TSG Schnaitheim gefordert.

 

VORSCHAU

Samstag 14.10.2017
weibl. Jug. E ab 10.00 Uhr Spieltag in AA-Wasseralfingen (Talsporth.)
Männer BL 19.30 Uhr: Treffelhausen - SGB


Sonntag 15.10.2017 Feinhalle Bargau
10.00 Uhr männl. Jug. C: JSG2B – Heiningen 2
11.15 Uhr weibl. Jug. A:
JSG2B – Heiningen
13.00 Uhr Spieltag männl. Jug. E
17.30 Uhr männl. Jug. A:
JSG2B – Lauterst./Treff./Böhmenk. 2
außerdem:
weibl. Jug. C 11.05 Uhr: Altenstadt – JSG2B
männl. Jug. B 15.15 Uhr: Schnaitheim 2 – JSG2B
Frauen BKL 17.00 Uhr: WiWiDo 2 – SGB 2
Frauen LL 17.00 Uhr: Schnaitheim – SGB

Bereits am Samstagabend treten die Herren 1 in Böhmenkirch beim TV Treffelhausen an, wobei der SGB dort sicherlich die Favoritenrolle zugeschoben wird, man sich aber bewusst sein muss, dass die Begegnung in der Alb-Sporthalle alles andere als ein Selbstläufer wird.
Ähnlich wie zuletzt in der Schnaitheimer Ballsporthalle wird es auch in Böhmenkirch nicht genügen, nur über 40-50 Minuten hochkonzentriert zu Werke zu gehen. Viel mehr wird man dort von Anfang an über 100 Prozent geben müssen, um am Ende beide Punkte mitnehmen zu können.

Am Sonntag dann stehen die 1b-Damen in Donzdorf auf dem Prüfstand. Sicherlich keine leichte Aufgabe, denn das ambitionierte Team der HSG Wi-Wi-Do 2 hat schon in der letzten Saison den Bettringerinnen alle vier Punkte abgeknöpft.

Zeitgleich sind die LL-Damen am Sonntag in Schnaitheim bei der TSG gefordert: Im Prinzip bereits ein erstes kleines Endspiel, denn ähnlich wie die SGB hat auch Schnaitheim noch keinen Sieg in der Landesliga erringen können. Aufbauend auf den zuletzt gezeigten Leistungen gegen die Schwergewichte der Liga sollte es für die SGB zumindest möglich sein, mit den Gastgeberinnen lange mitzuhalten und durch das verbesserte Verhalten in Angriff und Abwehr empfindliche Nadelstiche zu setzen.