Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

Frauen 1: Landesliga nicht mehr zu halten

Der Abstieg der Damen 1 aus der Landesliga ist fünf Spieltage vor Saisonende besiegelt. Durch die 18:25 Heimniederlage vor heimischer Kulisse am Sonntag gegen den TV Gerhausen wurde auch die letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt vertan.

Eigentlich war die SGB fest entschlossen, gegen den direkten Tabellen-nachbarn mit dem Heimvorteil im Rücken endlich wieder einmal doppelt zu punkten.
Doch schon die Voraussetzungen waren alles andere als optimal, da mit Torfrau Becci Waibel und Marlen Hägele zwei wichtige Spielerinnen fehlten. Und so war es wieder einmal die Anfangsphase, die jegliche Hoffnungen und guten Vorsätze zunichte machte. Die erste Halbzeit ging komplett an den SGB-Damen vorbei, denn schon nach wenigen lag man mit 1:5 im Hintertreffen.
Auch eine eilends beantragte Auszeit verpuffte wirkungslos und bis zur 22. Minute waren die Gäste aus Gerhausen auf 2:12 davongezogen.
Auch wenn es dem Verlauf nach kaum zu glauben ist: Das Bettringer Abwehrverhalten war insgesamt zufriedenstellend, jedoch die Angriffsbemühungen ließen in Sachen Effektivität und Cleverness sehr zu wünschen übrig.
Hinzu kam, dass Gerhausens Torfrau einen ganz staken Tag erwischt hatte und viele Chancen der SGB entschärfte.

Beim Stande von 6:15 ging es in die Halbzeitpause und hier fasste das Bettringer Team den festen Vorsatz, den zweiten Durchgang deutlich
entschlossener anzugehen. Bis auf 9:17 wurde der Rückstand zunächst verkürzt und im zweiten Abschnitt gelangen dann auch einige sehenswerte Treffer. Doch insgesamt war der Rückstand aus der ersten Hälfte einfach zu groß, um die Gäste nochmals in Verlegenheit zu bringen. Am Ende siegte Gerhausen mit 25:18 und darf sich nun weiterhin berechtigte Hoffnungen auf den Ligaverbleib machen.

SG Bettringen: Junger (Tor); Gunzenhauser (1), Kaller, Krieg (1),
Mangold-Riedling (2), Fetzer (6/2), Folter (1), Feil (3), Berger (4/1), Bürger, Keilwerth,  Reuter