Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie zu.

JP Smooth Gallery Module

Schuss & Tor!

Herren 1 Landesliga

Schuss & Tor!

Teamsport

Gemeinsam sind wir stark!

Teamsport

Fans!

Die Fans - unser 7. Feldspieler

Fans!

Frauen 1

Bezirksliga

Frauen 1

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Ausflüge und mehr mit der SGB

Sportlich Gemeinsam Bewegend

Sponsoren

Aktuell

Männer 1: Endlich zwei Auswärtspunkte

Den ersten Auswärtssieg dieser Saison konnten die Herren 1 am Samstag in Kuchen einfahren. Ein insgesamt souveränes Auftreten führte zum verdienten 29:21 Erfolg gegen den Tabellenletzten Kuchen-Gingen.

 

Die Bettringer kontrollierten die Partie von Anfang an und konnten sich dadurch einen komfortablen Vorsprung erarbeiten.
2:3 lautete der Zwischenstand nach sechs Minuten, nach einer Viertelstunde war die SGB dann aber schon auf 3:9 davongezogen.
Die Abwehr der Hausherren hatte dem Bettringer Angriffsdruck nur wenig entgegenzusetzen. Gleichzeitig agierte Bettringen aus einer sattelfesten Defensive heraus, die nur wenig gezielte Abschlüsse zuließ.
Sechs Minuten vor der Pause lag die SGB bereits mit 6:13 in Führung, ehe die Konzentration dann doch ein wenig nachließ. Mehrere Fehler erlaubten es daraufhin der SG Kuchen-Gingen sich bis zum Seitenwechsel wieder auf 9:13 heranzuarbeiten.
Im zweiten Durchgang deutete die SGB dann aber gleich an,
dass sie in der Ankenhalle nichts mehr anbrennen lassen wollte. Die Abwehr stand - wie gewohnt - äußert kompakt und im Angriff wurde weitestgehend konsequent abgeschlossen.
Über den Zwischenstand von 10:14 zog Bettringen bis zur 42. Minute vorentscheidend auf 12:21 davon.
Auch das letzte Aufbäumen der Gastgeber, die mit einer doppelten Manndeckung gegen zwei Rückraumspieler der SGB nochmals alles auf eine Karte setzten, brachte nicht die erhoffte Wende. Bettringen ließ sich auch durch diese Maßnahme nicht mehr aus dem Konzept bringen und feierte am Ende einen verdienten 29:21 Auswärtserfolg.
Mit 9:7 Punkten rangiert die SGB nun auf Rang vier der Landesliga und blickt mit viel Selbstvertrauen dem bevorstehenden Derby gegen Lauterstein 2 entgegen.

SG Bettringen: Janzen, Leibner (Tor); Schneider, Mayer (3), Karmann (1), Folter (1), Kohler, Breunig (3), B. Weber (2), Spindler (3), Rott (8/5), Stelzer (1), Krauß (3), Schwenk (4)